Beratungsmöglichkeiten

Interessierte Träger der gemeinnützigen Sozialwirtschaft können sich im Rahmen des Interessenbekundungsverfahrens beraten lassen. Ansprechpartner:innen sind unter "Kontakte" auf der Programmwebsite hinterlegt.

Träger, die einem der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege angehören, wenden sich mit Ideen und ersten Projektskizzen an den/ die Vertreter:in Ihres Bundesverbands bzw. an die ESF-Regiestelle in der BAGFW.

Träger, die keinem Spitzenverband zugehörig sind, wenden sich direkt an die ESF-Regiestelle in der BAGFW.

Für Fragen rund um das Online-Förderportal Z-EU-S sowie weiterführende förderrechtliche Rückfragen stehen Mitarbeiter:innen der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See (DRV KBS) zur Verfügung.

Zu den einzelnen Kontakten